Apple Watch – Die Katze ist aus dem Sack

Apple Watch Keynote März 2015

Gestern fand in Kalifornien die neuste Keynote Präsentation von Apple statt, bei der der CEO Tim Cook neben einem neuen MacBook auch die Apple Watch konkreter und ausführlicher vorgestellt hat. Das Super-Modell Christy Turlington Burns wurde als Botschafterin der Uhr engagiert und konnte in diesem Zuge gleich selbst Werbung für ihre Hilfsorganisation Every Mother Counts machen. Turlington Burns wurde in einem Film begleitet wie sie mit der Uhr am Handgelenk ein Halb-Marathon in Tansania läuft. Sie ist der erste Mensch der Welt, der mit einer Apple Watch einen Halbmarathon gelaufen ist, meinte Tim Cook, recht ernst, aber wohl doch auch etwas im Scherz. Auch ging der CEO des amerikanischen Technology-Giganten mehrmals auf den Fitness-und Gesundheitsaspekt der Uhr ein. Es ist Apple ernst, auch als Fitness Tracker verstanden zu werden.

Interessant zu sehen ist, dass die meisten Spekulationen, die im Vorfeld gemacht wurden und über die wir bei Fitness Tracker Test berichtet haben, sind tatsächlich eingetreten. 

 

Zu den Fakten:

  • Der Verkaufsstart der Smartwatch ist in vielen Ländern weltweit der 24.04.2015, so auch in Deutschland und der USA. 
  • Es wird die Apple Watch in 3 verschiedenen Modellen geben, von denen jeweils ein 38 und ein 42 Millimeter großes Display angeboten wird. Zusätzlich gibt es viele verschiedene Armbänder, die beliebig kombiniert werden können. Allerdings passt logischer Weise ein 42 mm Armband nicht in einen 38 mm Display Rahmen. Zusätzlich sind nicht alle Farbvariation einzeln erhältlich. So kann man zum Beispiel die Sportarmband Farben Blue, Green und Pink vorerst nicht seperat kaufen.
  • Die Smartwatch ist nur mit iPhones koppelbar, ab iPhone 5 und neuer. Auch ist mindestens die Firmware iOS 8.2 erforderlich. Für Nutzer von Samsung Galaxy oder Windos Phone Smartphones ist das sicherlich enttäuschend.
  • Die Akkulaufzeit soll bei etwa 18 Stunden normaler Benutzung liegen. Das ist ordentlich und stimmt die meisten Zweifler etwas optimistischer, da anfangs maximal ein Tag Benutzung vermutet wurden.

Preis:

Apple Watch Sport Blue und Green

Das Einsteiger-Modell Apple Watch Sport mit einem Aluminium-Gehäuse kostet 349€ (38mm) und 399€ (42mm). Die Uhr gibt es in den Farben Silber oder Grau. Ein Sportarmband wird mitgeliefert. Das Retina Display wird von einem gehärteten Ion-X-Glas geschützt.

 

 

Apple Watch

Die im mittleren Preis-Segment der Modell-Reihe angebotene Apple Watch kostet schon etwas mehr. Der Preis variiert von 649 bis zu 1249 Euro, je nach Armband und Größe. Diese Uhr fasst das Retina-Display mit einem Stahlgehäuse. Farblich stehen ein hochglanzpoliertes chromfarbenes Gehäuse und ein schwarzes zur Auswahl. Auch unterscheidet sich die Uhr hier von dem Einsteiger Modell Watch Sport indem der Displayschutz aus Saphirglas gefertigt wird.

 

 

Apple Watch Edition

Mit der Apple Watch Edition setzt die kalifornische Firma nun ganz klar auf die deutlich besser betuchten Fans der Marke und fortschrittlicher Technik. Das Gehäuse ist aus 18-karätigem Gelbgold oder Rosengold gefertigt, auch hier verwendet die Firma Saphirglas um das Retina-Display zu schützen.

 

 

 

Armbänder:

Wie bereits erwähnt bietet Apple einige verschiedene Armbänder für die Uhren an. Im Folgenden stellen wir kurz die verschiedenen Varianten vor:

Gliederarmband

Apple Watch GliederarmbandWird aus einer 316L Edelstahl-Legierung gefertigt, wie auch die Apple Watch. Der Hersteller beschreibt wie ein einzelnes Armband 9 Stunden braucht um hergestellt zu werden, da die etwa 100 Teile höchst präzise zusammengesetzt werden müssen. Die Glieder werden nämlich hin zu dem Gehäuse kontinuierlich größer. Dieses Armband gibt es in Edelstahl und Edelstahl Space Black. Man kennt Space Black vielleicht vom iPhone, so wirklich schwarz ist das nicht.

 

Milanaise-Armband

Apple Watch Milanese-Armband

Ein von italienischen Maschinen gewebtes Edelstahlgeflecht, das sich optimal dem Handgelenk anpassen soll. Außerdem ist es laut Apple vollständig magnetisch und so stufenlos anpassbar.

 

Modernes Lederarmband

Apple Watch modernes Lederarmband

Dieses Armband wird aus Grenada-Leder von einer altehrwürdigen französischen Gerberei hergestellt. Der Verschluss ist ein zweiteiliger Magnetverschluss und an der Innenseite ist eine Schicht aus Vectra-Gewebe aufgetragen was angeblich das Material verstärkt. Erhältliche Farben sind soft Pink, Brown, Black und Midnight Blue.

 

 

Lederarmband mit Schlaufe

Apple Watch Lederarmband mit Schlaufe

Ein weiteres in Italien produziertes Venezia-Lederarmband aus Arzignano. In dem abgesteppten Leder wurde zudem Magnete eingearbeitet und so ist auch dieses Armband stufenlos anpassbar. Die angebotenen Farben sind Black, Blue, Stone und Light Brown.

 

Klassisches Lederarmband

Apple Watch mit klasischem Lederarmband

Ein schlichtes Armband mit traditionellem Design. Diese Variante wird von der niederländischen Gerberei ECCO hergestellt. Das Lederarmband gibt es nur in Black.

 

 

Sportarmband

Apple Watch Sport Pink Armband

Diese Handgelenksbefestigung besteht aus Hochleistungs-Fluorelastomer und soll widerstandsfähig aber weich sein. Farblich stehen Black und White zur Auswahl.

 

Die Schnallen der Armbänder richten sich nach dem Material des Gehäuses. So ist zum Beispiel die Schnalle des klassischen Lederarmbandes der Apple Watch Edition entweder in Gelbgold oder Rosé-Gold, während es bei der Apple Watch aus Edelstahl ist. Die Preise der Armbänder richten sich dadurch auch nach dem kombierten Model. Ein Beispiel wäre das Sprtarmband. Für die Watch Sport kostet es 64 (38mm) bzw. 72 Euro für das größere Armband (42mm). Jedoch kostet es für die Apple Watch bereits 104 und 112 Euro. Der Unterschied ist das Material der Schnalle.

Newsletter - aktuelle Tests, Vergleiche, Tipps und Tricks zu den neusten Fitness Trackern

So bleibst du bequem informiert über unsere neusten Tests der besten Fitness und Activity Tracker von Garmin, Fitbit, TomTom und vielen anderen Herstellern.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Blogverzeichnis Blogtotal TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste top blog sites
top blog sites findeen.com

Newsletter - aktuelle Tests, Vergleiche, Tipps und Tricks zu den neusten Fitness Trackern

So bleibst du bequem informiert über unsere neusten Tests der besten Fitness und Activity Tracker von Garmin, Fitbit, TomTom und vielen anderen Herstellern.