Die zwei „Neuen“ von Polar

Polar A300

Die zwei „Neuen“ von Polar

Das finnische Unternehmen Polar ist mit seinen Pulsmessuhren berühmt geworden und hat sich unserer Meinung nach seitdem leider etwas auf dem ursprünglichen Erfolg ausgeruht. Und so stellen wir uns vor, dass das Team von Polar sich eines verträumten Nachmittages gedacht hat, lass uns ein bis zwei „neue“ Fitness Tracker rausbringen die absolut nichts Neues beinhalten. Heraus kamen der neu designte Polar Loop Tracker sowie der Polar A300.

Vorab: wir haben die beiden Tracker für einige Minuten in der Hand gehabt und mit ihnen herumgespielt. Jedoch werden wir uns die Geräte nicht für detaillierten Test anschaffen, da sie viel zu wenig Neuerung bieten. Wir denken, dass unsere Erfahrung mit Fitness Trackern und der kurze „Schnelltest“ ausreicht um ein vernünftiges Urteil abgeben zu können. Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür, aber viel Geld für den Schnee von gestern zu bezahlen erscheint uns unnötig.

Kurz zu den Trackern:

Der Polar A300 ist kein schlechter Tracker, jedoch gänzlich uninspiriert. Wir haben einfach mehr von Polar erwarte als nur eine weiteren Fitness Tracker im Mittelklasse-Segment mit Standard-Funktionsumfang.

Positiv sehen wir:

  • Leicht wechselbare Armbänder (6 verschiedene Farben erhältlich)
  • Koppelbar mit Herzfrequenz-Brustgurt (so wird der Tracker zur Pulsuhr)
  • Display motiviert gut
  • Wasserdicht
  • lange Betriebsdauer (laut Hersteller bis zu 4 Wochen)

Negativ ist uns aufgefallen:

  • globiges Armband/Tracker
  • nur Standard-Funktionen
  • kein integrierter Herzfrequenz-Sensor

Fazit: der Polar A300 hat die Fitness Tracker Standard-Funktionen gut drauf und funktioniert allem Anschein nach einwandfrei. Auch ist er mit Herzfrequenz-Brustgurt als Pulsuhr zu gebrauchen. ABER, der Tracker ist etwas globig am Handgelenk und kann für den Preis einfach ein bisschen zu wenig. Wem die etwa 20 Euro zu viel nichts ausmachen und wer Freude an den buten Farben der verschiedenen Armbänder hat, ist mit dem A300 nicht verkehrt. Jedoch muss erwähnt sein, dass es besser geht und zum Beispiel der Fitbit Charge mehr fürs gleiche Geld bietet.

 Polar Loop lila

Auf den Polar Loop gehen wir an dieser Stelle nicht weiter ein, da der Tracker im Prinzip genau der gleiche ist wie das von uns getestete ältere Model. Nur ist der Tracker jetzt auch in einem knalligen Blau und Lila zu haben. Für mehr Informationen bitte unseren ausführlichen Test einsehen.

 

Newsletter - aktuelle Tests, Vergleiche, Tipps und Tricks zu den neusten Fitness Trackern

So bleibst du bequem informiert über unsere neusten Tests der besten Fitness und Activity Tracker von Garmin, Fitbit, TomTom und vielen anderen Herstellern.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Blogverzeichnis Blogtotal TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste top blog sites
top blog sites findeen.com

Newsletter - aktuelle Tests, Vergleiche, Tipps und Tricks zu den neusten Fitness Trackern

So bleibst du bequem informiert über unsere neusten Tests der besten Fitness und Activity Tracker von Garmin, Fitbit, TomTom und vielen anderen Herstellern.