Garmin VivoSmart HR – Erfahrungsbericht

Garmin VivoSmart HR - Erfahrungsbericht

Garmin VivoSmart HR – Erfahrungsbericht

Hallo liebe Leser,

wir haben Julias Oma überredet, Julias Opa einen Garmin VivoSmart HR zu Weihnachten zu schenken. Das war garnicht so leicht, wie sich vielleicht manche von euch vorstellen können 🙂 Letztendlich waren dann aber alle glücklich und so hat sich auch Opa Herbert sogar dazu hinreißen lassen, einen kurzen Erfahrungsbericht zu schreiben.

Vielen Dank Herbert und weiterhin viel Spaß mit dem Tracker. Wie Steve Jobs gerne zitiert hat „Stay young, stay foolish!“

Ein Erfahrungsbericht von Herbert (72 Jahre jung) über den Garmin VivoSmart HR

Fitness-Tracker? Was ist denn das? Ein wenig skeptisch öffnete ich das Paket, in dem sich das kleine „Wunderding“ befand. Meine Frau Anna, die es mir zu Weihnachten geschenkt hatte, sah mich erwartungsvoll an, als müsse ich jeden Moment in Jubel ausbrechen. Also packte ich das Teil mit scheinbar großem Interesse aus und schnallte mir den angenhem leichten Fitness Tracker, der wie eine moderne Armbanduhr aussieht, um das Handgelenk. „Ich wollte etwas Gutes für Deine Gesundheit tun“, legte meine Frau nach.

Inzwischen sind mehrere Wochen vergangen und meine anfängliche Skepsis ist mehr einer aktiven Begeisterung gewichen. Der Garmin Vivosmart HR hat mir indirekt geholfen, meine Gesundheit zu fördern. Ich mache fast täglich Spaziergänge mit zunehmenden Tempo. Schon nach wenigen Wochen habe ich eine deutliche Leistungssteigerung gespürt. Und meine Wahrnehmung war richtig, der Tracker liefert die objektiven Zahlen dazu und hat mein gutes Gefühl bestätigt.

Für mich liegt es daran, dass mein Ehrgeiz durch die ständigen Messungen bzw. Leistungsbestätigungen geweckt wurde. Wer will schon seine Leistungen vom Vortag unterbieten!? Dazu kommt das genauso grandiose wie fatale Gesetzt der Gewohnheit. Inzwischen fehlt mir etwas, wenn ich nicht Spazieren gehe. Klingt irgendwie komisch wenn ich das so schreibe, ist aber so. Ich hab mal irgendwo gelesen: Wer rastet, der rostet! Das kann ich meiner Erfahrung nach nur bestätigen und so freu ich mich umso mehr wieder etwas aktiver zu sein.

Zurück zum Thema; Berni hat mich gebeten, kurz die Funktionen des Garmin VivoSmart HR aus meiner Sicht zu beschreiben.

Also, am meisten schaue ich jeden Tag auf die gegangenen Schritte und die verbrannten Kalorien, die Basics. Die Julia war so nett und hat mir gezeigt wie ich den Aktivitätsmodus ein und ausschalte. Ich war verblüfft, was das kleine Ding am Handgelenk alles aufzeichnet, als sie mir nach einem Spaziergang auf meinem iPad gezeigt hat mit welcher Geschwindigkeit ich gegangen bin, wie sich mein Puls verhalten hat und vieles mehr. Werde ich mir nicht jeden Tag anschauen aber ab und an ist es durchaus interessant für mich. Auch das mit dem optischen Herzfrequenzsensor ist richtig praktisch, würde mir in hundert Jahren keinen Gurt um die Brust schnallen.

Oft lass ich meinen Garmin VivoSmart HR auch zum Schlafen an. Der Tracker errechnet dann die Zeit meines Tiefschlafes, in der ich mich wirklich erhole und er misst die Dauer meines oberflächlichen Schlafs, wie mir meine Enkelin Julia so nett erklärt hat. Auf diese Weise fand ich heraus, dass ich tiefer und somit erholsamer schlafe, wenn ich vor dem Einnicken noch etwas lese. Im Kontrast dazu ist mein Schlaf nicht so tief und erholsam wenn ich vorm Schlafen noch Fernsehen schaue. Der Bildschirm des Trackers funktioniert übrigens klasse, hätte nicht gedacht, dass ich mich an dieses Touch-Screen-Zeugs so schnell gewöhne. Einfach drauftippen und schon leuchtet er im Dunkeln, ziemlich praktisch.

Zusammenfassend habe ich eine große Freude an dem federleichten, kleinen Armband. Mich persönlich motiviert der Tracker und ich hoffe so manch andere auch.

Vielen Dank für das Geschenk und liebe Grüße,

Herbert

ps: hier findet ihr unseren ausführlichen Test des Trackers: Garmin VivoSmart HR Test

Newsletter - aktuelle Tests, Vergleiche, Tipps und Tricks zu den neusten Fitness Trackern

So bleibst du bequem informiert über unsere neusten Tests der besten Fitness und Activity Tracker von Garmin, Fitbit, TomTom und vielen anderen Herstellern.

One Response

  1. Anton Wolf 27. November 2017

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis Blogtotal TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste top blog sites
top blog sites findeen.com

Newsletter - aktuelle Tests, Vergleiche, Tipps und Tricks zu den neusten Fitness Trackern

So bleibst du bequem informiert über unsere neusten Tests der besten Fitness und Activity Tracker von Garmin, Fitbit, TomTom und vielen anderen Herstellern.