Sony SmartBand SWR10 Test

Bei Amazon ansehen

Vorweg möchten wir sagen, dass wir das Sony Smartband SWR10 nicht getestet haben und das auch nicht tun werden. Nichts desto trotzt haben wir für die Interessierten unter euch ein paar Informationen zusammengestellt nachdem wir eingehend über das Gerät recherchiert haben. Falls ihr Erfahrungen mit dem SmartBand gemacht habt, würden wir uns um einen Kommentar unten freuen.

Eindruck:

Das Sony SmartBand SWR10 funktioniert als Fitness Tracker gut, wenn man sich auf die Starndard-Funktionen beschränken kann. Das Armband sieht modisch aus und trägt sich laut Kunden-Angaben angenehm. Die einzigartige Lifelog-Funktion ist interessant und in der App stellt sie sämtliche Aktivitäten des Tages übersichtlich dar. Somit sieht es für uns so aus, dass das SmartBand gut geeignet ist die täglichen Bewegungen aufzuzeichnen und per App darzustellen. Auch ist die Lifelog nützlich, besonders um eigene Gewohnheiten aufzuzeigen, wie zum Beispiel Internetnutzung, Bewegung, Schlaf, Social Media Nutzung und einiges mehr.

Update: zum aktuellen Preis von etwa 40 Euro ist das SmartBand sicherlich für viele Einsteiger interessant.

Lieferumfang:

  • Core (die Messeinheit)
  • 2 Armbänder (small und large)
  • Dokumente/Kurzanleitung 

Funktionen:

  • Schritte
  • verbrannte Kalorien
  • zurückgelegte Strecke
  • automatische Schlafdauer
  • Schlafqualität
  • Pulsmesser (optischer Herzfrequenzsensor)
  • Uhr/Timer
  • Training (spezieller Modus in dem man einzelne Workouts aufzeichnen kann)
  • Anrufbenachrichtigung durch Vibration (Anruf, Nachrichten, Meldungen)
  • Vibrationsalarm (falls gekoppeltes Smartphone mehr als 10 Meter weg ist)
  • Stummer Wecker

Außergewöhnliche Funktionen:

  • Lifelog (hiermit kann man eine Art Digitales Tagebuch erstellen, indem man seinen Einträgen, Bildern oder ähnlichen Festhaltungen mit Hilfe des SmartBands einen Zeit- und Ortsstempel verpasst)

Maße/Größe:

Messeinheit: 40,7×15,3×7,8 und wiegt 6 Gramm

Ganzer Tracker: 21 g inclusive Messeinheit

Display: das Armband hat kein Display

Bedienung: durch einen Knopf an der Seite

Erhältliche Farben:

Die Smartwatch kann man nur in schwarz kaufen. Jedoch ist das Armband einfach auszutauschen und dieses gibt es in den unten aufgelisteten Farben.

Mögliche Farben für die Ersatzarmbänder sind:

  • Blau
  • Grün
  • Orange
  • Rot
  • Grau

Sony SmartBand Farben

Wasserdicht:

Das Sony SmartBand ist wasserdicht

Akku: bei aktiver Nutzung etwa 5 Stunden

Kompatible mit:

Android Geräten ab 4.4 mit Bluetooth 4 Low Energy (normales, modernes Bluetooth)

Apps in Google Play Store:

  • Smartband Host
  • Smart Connect
  • Lifelog (ein digitales Tagebuch das graphisch schön die Ereignisse und Aktivitäten die mit dem Armband aufgezeichnet wurden darstellt)

Bei Amazon ansehen

Newsletter - aktuelle Tests, Vergleiche, Tipps und Tricks zu den neusten Fitness Trackern

So bleibst du bequem informiert über unsere neusten Tests der besten Fitness und Activity Tracker von Garmin, Fitbit, TomTom und vielen anderen Herstellern.

Comments (2)

  1. Conny 2. September 2015
    • fitnesstrackertest 2. September 2015

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis Blogtotal TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste top blog sites
top blog sites findeen.com

Newsletter - aktuelle Tests, Vergleiche, Tipps und Tricks zu den neusten Fitness Trackern

So bleibst du bequem informiert über unsere neusten Tests der besten Fitness und Activity Tracker von Garmin, Fitbit, TomTom und vielen anderen Herstellern.